top of page

Begleitung für Angehörige

Als ich 2020 plötzlich und unverhofft Sternenmama wurde, stand mein gesamtes Umfeld wie unter einer „Schockstarre“, als die Nachricht von mir kam, dass unsere Tochter das Licht der Welt erblickt hat und wir sie zeitgleich wieder gehen lassen mussten. Wir baten um etwas Abstand, denn auch wir waren maßlos überfordert. Unsere Angehörigen wussten nicht, wie sie mit uns umgehen sollten, wie sie auf diese schreckliche Nachricht reagieren sollten, was angemessen war und was nicht, welche Fragen sie uns stellen durften, wie sie uns begegnen sollten, wie wir kontaktiert werden wollten, ob sie selbst noch freudig sein dürfen, welche Art der Trauer angemessen ist und wie genau sie uns Hilfe anbieten können. Meine eigene Mutter war ebenfalls völlig aufgelöst, denn den Schmerz der eigenen Tochter nach dem Verlust ihrer Enkelin mit anzusehen war für sie kaum zu ertragen, weshalb auch sie sich ein Hilfsangebot für Angehörige gewünscht hätte.

Wenn auch du einen Menschen in deinem Leben hast, der/die gerade Sternenpapa oder Sternenmama geworden ist und du endlos viele Fragen hast, die du dich kaum traust auszusprechen, dann biete ich dir genau dafür einen Raum. Ich begleite dich durch deinen Trauerprozess und gebe dir Hilfestellungen, wie genau du mit Sterneneltern in deinem Umfeld umgehen kannst. Während unserer Zoom-Sessions gibt es keinerlei Tabus, alles darf gefragt werden, keine Frage ist zu unangenehm und sämtliche Emotionen dürfen mir gegenüber gerne gezeigt werden, denn nur so kann ich adäquate Unterstützung anbieten. Ich zeige dir, wie du kraftspendend, liebevoll auf diese Person zugehen kannst.

Schicke mir eine Anfrage und wir finden zeitnah einen gemeinsamen Termin.

Pro Begleitung für Angehörige fällt eine wertschätzende Gebühr von 59€ für 45 Minuten an.

bottom of page